Sollten Sie Fehler feststellen (Rechtschreibfehler, falsche Zuordnungen, Auslassungen, …) schicken Sie uns bitte eine kurze Mail an info@bridge-verband.de mit der entsprechenden Info. Wir werden den Sachverhalt dann prüfen und entsprechend in unsere Datenbestände einarbeiten.

Meisterschaftstitel von Ingrid Gromann (14452)

Passbild
Titel gemeinsam mit
3. Platz Damen Paar Bundesliga
2017 , Darmstadt
Karin Wenning
Karin
Wenning
1. Platz Paare Damen
2016 , Darmstadt
Karin Wenning
Karin
Wenning
3. Platz Mixed Paar
2014 , Berlin
Hema
Adhikary
3. Platz Mixed Paar
2012 , Darmstadt
Matthias Schüller
Matthias
Schüller
6. Platz Paare Damen
2011 , Darmstadt
Maria Würmseer
Maria
Würmseer
4. Platz Mixed Team
2011 , Kassel
Kathryn Herz
Kathryn
Herz
Eckhard Böhlke
Eckhard
Böhlke
Matthias Schüller
Matthias
Schüller
21. Platz Mixed Paar
2010 , Bad Nauheim
Herbert Klumpp
Herbert
Klumpp
7. Platz Paare Damen
2009 , Bad Nauheim
Cristina Padon
Cristina
Padon
2. Platz Mixed Team
2008 ,
Kathryn Herz
Kathryn
Herz
Eckhard Böhlke
Eckhard
Böhlke
Wolf Stahl
Wolf
Stahl
3. Platz Mixed Paar
2007 ,
Wolf Stahl
Wolf
Stahl
2. Platz Paare Damen
2006 ,
Elke Weber
Elke
Weber
3. Platz Paare Damen
2005 ,
Beate
Birr-Lauber
2. Platz Paare Damen
2003 ,
Elke Weber
Elke
Weber
2. Platz Paare Damen
2001 ,
Elke Weber
Elke
Weber
3. Platz Mixed Paar
1997 ,
Stanislaus
Kosikowski
2. Platz Mixed Paar
1996 ,
Stanislaus
Kosikowski

Vita

Verheiratet, keine Kinder

Ich habe eine Ausbildung als Bürokauffrau absolviert und danach das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg gemacht. Anschließend BWL studiert und drei Jahre bei einem mittelständischen Unternehmen als kaufmännische Leiterin fungiert. Als der bayerische Staat Lehrer suchte, habe ich mich beworben und ein zweijähriges Referendariat abgelegt. Seitdem arbeite ich als Lehrerin an der Wirtschaftsschule in Weiden und unterrichte mit viel Freude BWL, Rechnungswesen und Englisch.

In der Unizeit fing meine „Kartenspielerkarriere“ an. Mit Schafkopf begann das Ganze und wurde in der Uni-Cafeteria mit Doppelkopf und Skat ergänzt. Beim Besuch des Nürnberger Zoos mit Kartenspielerfreunden kam uns die Idee, dass nur mehr Bridge fehlt, um alle „wichtigen“ Kartenspiele zu beherrschen.

Gleich am anderen Tag wurde ein Anfängerbuch gekauft. Nach ca. 40 Seiten haben wir erkannt, dass diese “blöden Konventionen” für “Kartenprofis” unnötig sind. Mit diesem Wissen ausgestattet gingen wir in an die Uni und stellten unseren Kommilitonen das neue Spiel in zehn Minuten vor. So dümpelten wir ein Jahr dahin und hatten viel Spaß bei unserem „Bridge“. Eines Tages hatte ein Mitspieler einen Bridge-Club in Regensburg entdeckt. In unserer grenzenlosen Naivität haben wir diesen gleich besucht und ein Turnier gespielt … Seitdem sind viele Jahre vergangen und mein System ist um etliche Konventionen reicher geworden. 

Meinen ersten Einsatz als Nationalspielerin hatte ich 1998 bei der EU-Meisterschaft in Salsomaggiore mit Beate Birr als Partnerin. Zahlreiche Einsätze in der Damennationalmannschaft folgten - zunächst mit Elke Weber von 2002 – 2005, mit Pony Nehmert von 2008 – 2009 und mit Karin Wenning seit 2016.

Nationale Erfolge

6 x Bronze, 5 x Silber, 1 x Gold

Internationale Erfolge

  • Platz 2 bei der EM in Salsomaggiore 2002
  • Platz 5 bei der WM in Montreal 2002
  • Platz 5 bei der WM in Monte Carlo 2003
  • Platz 6 bei der EM in Malmo 2004
  • Platz 9 bei der WM in Istanbul 2004
  • Platz 2 bei der EM in Tenerife 2005
  • Platz 5 bei der WM in Verona 2006
  • Platz 5 bei der EM in Antalya 2007
  • Platz 5 bei der EM in Pau 2008
  • Platz 5 bei der WM in Beijing 2008
  • Platz 5 bei der WM in Sao Paolo 2009
  • Platz 9 bei der WM in Wroclaw 2016