Sollten Sie Fehler feststellen (Rechtschreibfehler, falsche Zuordnungen, Auslassungen, …) schicken Sie uns bitte eine kurze Mail an info@bridge-verband.de mit der entsprechenden Info. Wir werden den Sachverhalt dann prüfen und entsprechend in unsere Datenbestände einarbeiten.

Meisterschaftstitel von Ulrich Wenning (8007)

Passbild
Titel gemeinsam mit
1. Platz Mixed Team
2017 , Berlin
Anne Gladiator
Anne
Gladiator
Elke Weber
Elke
Weber
Karin Wenning
Karin
Wenning
Berthold Engel
Berthold
Engel
Fried Weber
Fried
Weber
3. Platz Team Bundesliga
2017 , Kassel
Waltraud Vogt
Waltraud
Vogt
Hans
Frerichs
Loek Fresen
Loek
Fresen
Ulrich Kratz
Ulrich
Kratz
Bernhard Sträter
Bernhard
Sträter
2. Platz Dr. Heinz von Rotteck-Pokal
2015 , Darmstadt
Hans
Frerichs
2. Platz Senioren Paar
2015 , Darmstadt
Hans
Frerichs
2. Platz Open Paar
2013 , Berlin
Hans
Frerichs
3. Platz Senioren Paar
2013 , Darmstadt
Reiner Marsal
Reiner
Marsal
2. Platz Senioren Paar
2012 , Darmstadt
Reiner Marsal
Reiner
Marsal
2. Platz Vereinspokal
2011 , Bonn, Stadthalle Bad Godesberg
Karin Wenning
Karin
Wenning
Hans
Frerichs
Reiner Marsal
Reiner
Marsal
10. Platz Dr. Heinz von Rotteck-Pokal
2011 , Darmstadt
Hans
Frerichs
5. Platz Open Paar
2011 , Bonn
Reiner Marsal
Reiner
Marsal
10. Platz Open Team
2011 , Kassel
Dr. Karl-Heinz Kaiser
Dr. Karl-Heinz
Kaiser
Herbert Klumpp
Herbert
Klumpp
Reiner Marsal
Reiner
Marsal
Dirk Schroeder
Dirk
Schroeder
Bernhard Sträter
Bernhard
Sträter
2. Platz Senioren Paar
2011 , Darmstadt
Reiner Marsal
Reiner
Marsal
5. Platz Mixed Paar
2011 , Darmstadt
Karin Wenning
Karin
Wenning
7. Platz Mixed Paar
2010 , Bad Nauheim
Karin Wenning
Karin
Wenning
1. Platz Mixed Team
2009 , Kassel
Angela
Gramberg
Karin Wenning
Karin
Wenning
Norbert Schilhart
Norbert
Schilhart
2. Platz Team Bundesliga
2009 , Kassel
George
Cohner
Claus Daehr
Claus
Daehr
Hans
Frerichs
Tomasz Gotard
Tomasz
Gotard
Jacek Lesniczak
Jacek
Lesniczak
2. Platz Dr. Heinz von Rotteck-Pokal
2008 , Bad Nauheim
Hans
Frerichs
2. Platz Mixed Paar
2008 , Bad Nauheim
Karin Wenning
Karin
Wenning
3. Platz Dr. Heinz von Rotteck-Pokal
2006 ,
Hans
Frerichs
1. Platz Mixed Paar
2003 ,
Karin Wenning
Karin
Wenning
1. Platz Mixed Paar
2002 ,
Karin Wenning
Karin
Wenning
1. Platz Team Bundesliga
2002
Dr. Michael Elinescu
Dr. Michael
Elinescu
Hans
Frerichs
Helmut Häusler
Helmut
Häusler
Peter
Splettstößer jun.
Dr. Entscho Wladow
Dr. Entscho
Wladow
1. Platz Open Team
2001 ,
Dr. Michael Elinescu
Dr. Michael
Elinescu
Hans
Frerichs
Helmut Häusler
Helmut
Häusler
Peter
Splettstößer jun.
Dr. Entscho Wladow
Dr. Entscho
Wladow
1. Platz Team Bundesliga
1999
Dr. Michael Elinescu
Dr. Michael
Elinescu
Hans
Frerichs
Helmut Häusler
Helmut
Häusler
Peter
Splettstößer jun.
Dr. Entscho Wladow
Dr. Entscho
Wladow
3. Platz Open Paar
1998 ,
Hans
Frerichs
1. Platz Vereinspokal
1997
Hans
Frerichs
Reiner Marsal
Reiner
Marsal
Göran Mattsson
Göran
Mattsson
1. Platz Open Team
1993 ,
Hans
Frerichs
Helmut Häusler
Helmut
Häusler
Thomas
Schwenkreis
Peter
Splettstößer jun.
Josias Prinz zu Waldeck
Josias
Prinz zu Waldeck
2. Platz Paare Herren
1992 ,
Hans
Frerichs
2. Platz Mixed Paar
1990 ,
Karin Wenning
Karin
Wenning
1. Platz Vereinspokal
1986
Hans
Frerichs
Reiner Marsal
Reiner
Marsal
Göran Mattsson
Göran
Mattsson
3. Platz Open Team
1986 ,
Hans
Frerichs
Reiner Marsal
Reiner
Marsal
Göran Mattsson
Göran
Mattsson
1. Platz Vereinspokal
1984
Hans
Frerichs
Reiner Marsal
Reiner
Marsal
Göran Mattsson
Göran
Mattsson
3. Platz Open Paar
1980 ,
Reiner Marsal
Reiner
Marsal

Seit 1974 spiele ich Bridge, neben elf deutschen Meisterschaften habe ich seit 1982 bei allen Rosenblum Cups (offene Weltmeisterschaft) mitgespielt und hatte diverse Einsätze in internationalen Meisterschaften für den DBV: Team Europameisterschaft – Open 1987 in Brighton und 1998 auf Malta Team Europameisterschaft – Senioren 2010 in Ostende, die mit dem 5. Platz endete und damit die Qualifikation für den Senior-Bowl 2011 in Eindhoven (Niederlande), wo wir das Viertelfinale erreicht haben.

Für den DBV war ich vier Jahre lang Schatzmeister, anschließend vier Jahre Präsident bis 1996. Nach einer 10-jährigen Pause bin ich wieder Präsident im 5. Amtsjahr.

Da ich mit einer ambitionierten und guten Bridgespielerin verheiratet bin, hat sie viel Verständnis für dieses zeitraubende Hobby, was sich auch auf meine drei Kinder übertragen hat.

Meine Lieblingspartner sind meine Frau Karin, mein Freund und langjähriger Partner Hans Frerichs und mein jetziger Seniorenpartner Reiner Marsal, mit denen ich mein Lieblingssystem „Präzisions Treff“ spielen kann.