DBV-News

Sabine Auken in die EBL Hall of Fame berufen

Sabine Auken
Sabine Auken

 

Im Rahmen der Generalversammlung der European Bridge League (EBL), die am 09.06.2018 in Ostende stattfand, wurden unsere Nationalspielerin Sabine Auken (aktuell in Ostende mit dem Deutschen Open-Team am Start) sowie Krzysztof Martens aus Polen in die EBL Hall of Fame berufen. Wir gratulieren herzlich!

Die EBL Hall of Fame wurde 2017 ins Leben gerufen, um Bridge-Persönlichkeiten aus ganz Europa für ihre Verdienste rund um Bridge zu würdigen.

Erstellt am 11.06.2018